Mexico


ein Land mit vielen verschiedenen Facetten, Traditionen und Größen, die keine Grenzen kennen

Los Dias de los Muertos – eine außergewöhnliche Tradition im mexikanischen Flair und mit fröhlichem Ausklang

 

 
Einer, für die Mexikaner sehr wichtiger und traditioneller Feiertag ist der Los Dias de los Muertos.

Das ist der Tag, an denen die Einheimischen die Verstorbenen ehren.

Dieser wird ganz anders zelebriert, als man es wahrscheinlich in Deutschland kennt.

Die Art und Weiße wie die Mexikaner diesen Tag feiern, erinnert ein wenig an Halloween.

Das Ereignis der fröhlichen Feier findet traditionell am 2.November statt, aber schon viele Tage vorher beginnt man mit der sehr ausgefallenen Dekoration.

Skelette, Knochen und bunte Süßigkeiten schmücken die Häuser und Straßen, auch in allen Geschäften werden die kleinen leckerein Verkauft.

Die Familien die Ihren toten Angehörigen ehren wollen, bauen eigens für diese ein Altar auf, der mit bunten Blumen, Kerzen und Skeletten ausgeschmückt wird.

Auch extra für diesen Feiertag, werden besondere Speisen zubereitet, dazu zählt unter anderem das süße Brot mit Orangen Geschmack.

Am Abend des 2. Novembers gehen alle Einheimischen auf die Straßen und feiern ausgelassen zu fröhlicher und lauter Musik.

Typisch traditioneller deutscher Halloween trifft Geheimnisvollen mexikanischen Stile in der tanzenden Menge

Die Kostüme und Masken die zu diesem traditionellen Anlass getragen werden, sind oft sehr kunterbunt mit Skelett und Mumienmotiven verziert, so das auch der Eindruck entstehen könnte hier wird ein Faschingsumzug gefeiert.

Egal ob alt oder jung, alle feiern diesen, für die Einheimischen, sehr fröhlichen Tag, gemeinsam.

Die Verstorbenen sollen an diesem besonderen Tag als gute Geister zu Ihren Familienangehörigen zurückkehren.

Für die Einheimischen soll hier der Spaßfaktor im Vordergrund stehen und nicht, wie es in Europa üblich ist, das der Tag mit Trauer und Dunkelheit bedeckt ist.

Diese Art der Ehrung findet in Deutschland keinen positiven Anklang, weil die Kultur und Ansicht hier doch sehr weit auseinander gehen.

Mexiko ein beliebtes Urlaubsgebiet, das mit vielen Sehenswürdigkeiten und Traditionsreichen Festen besticht.

Jährlich reisen hunderte Touristen in das schöne Land, um die vielen Eindrücke und Erlebnisse festzuhalten.

Schon allein die Einwohnerzahl von 109.960.000 und die große Landesfläche von 1.972.550 km² lässt einen erahnen, das es hier viel Jubel, Trubel und Heiterkeit gibt.

Kreative und Künstlerische Bauten lassen Mexiko in einem neuen und anderen feinen und eleganten Glanz erscheinen

Aber Mexiko besticht auch noch mit vielen anderen, schönen Eigenschaften.

Historischer und Kunstvoller Bau lässt die Touristen oftmals schwer beeindrucken.

Mexiko ist ein idealer Strand - und Kultururlaub und die herzliche Gastfreundlichkeit der Einheimischen lockt jedes Jahr mehr Besucher an.

Auch die feurige Mexikanische Küche ist sehr beliebt unter den Touristen.

Hier stehen Salsa und Chili auf dem Programm und natürlich dürfen die geliebten Tortillas nicht fehlen, die werden übrigens zu jeder Speise gereicht.

Eine Reise nach Mexiko ist es allemal wert, diese Kulturellen - Kunstvollen - und kulinarischen Besonderheiten findet man sonst nirgendwo.


Weitere Berichte:


   Bangkok Silom
   Disneyland Paris
   Gardaland
   Gruselige Scherzartikel
   Hard Rock
   Haunted Museum
   KaDeWe
   Las Vegas Strip
   Metropolis Tokyo
   Mexico
   Pirate Party New York
   Schloss Bran
   Torture Museum